Impresiones Sudamericanas – Südamerikanische Impressionen

Ellen Czaya (Berlin)
Flauta traveresa, Flauta Baja
Alfredo Portillo (Berlín / Buenos Aires)
Harpa

„Eine Musik voller Seele“
(Märkische Zeitung, 10.08.2013)

Rhythmen Südamerikas wunderbar bereichert durch Elemente
aus der europäischen Klassik und dem Jazz.

Alfredo Portillo Bereits 13-jährig als „Wunderkind“ seines Heimatlandes Argentinien berühmt, gewann der Harfenist aus La Plata eine Vielzahl von Wettbewerben und konzertierte in ganz Südamerika. Er wurde seit 1980 an der klassischen Harfe am Konservatorium „Gillardo Gillardi“ Buenos Aires ausgebildet und absolvierte ein Studium zum Musiklehrer. Mit 18 Jahren wurde er zum Professor und Lehrstuhlinhaber für Harfe in Buenos Aires berufen und startete eine internationale Konzertkarriere. 1990 wurde er Harfensolist und Percussionist des Sinfonieorchesters von La Plata und gründete ein Harfenorchester.

Seit 1992 lebt Alfredo Portillo in Berlin. Er konzertiert als Harfen-Solist und Schlagzeuger in renommierten Konzertsälen wie „Fliegende Bauten“ Hamburg, Deutschlandhalle und Deutsche Oper Berlin und tritt in Rundfunk und Fernsehen auf (Deutsche Welle, rbb, ZDF).

0:00

         „Dos Mundos“ (Comp.: Ellen Czaya / Alfredo Portillo)